Ubuntu 18.10 auf Dell XPS 13 9343 (Early 2015) zum Laufen bringen

Über die vergangenen Jahre habe ich öfters mal mit Linux als Desktop-OS auf verschiedenen Systemen (z.B. in VMs oder auf alten PCs/Laptops) experimentiert.

Um meinem „alten“ XPS 13 mal den Reiz des Neuen zu geben und gleichzeitig mal Linux richtig dauerhaft als Desktop-OS einzusetzen, habe ich beschlossen Ubuntu 18.10 parallel zu Windows zu installieren und Windows nur noch als Worst-Case-Fallback zu behalten, d.h. ich nutze grundsätzlich das Ubuntu und greife nur im schlimmsten Fall auf Windows zurück.

Dieser Artikel soll nun eine ständig aktualisierte Sammlung von Problemen und vorzugsweisen deren Lösungen für dieses Vorhaben sein.

Boot vom USB-Stick nicht möglich, da dieser nicht erkannt wird

Problem: Ein angeschlossener bootfähiger USB-Stick wird nicht erkannt bzw. ein Start ist nach Einschalten der Legacy-Boot-Option im BIOS trotzdem nicht davon möglich.

Lösung: https://www.dell.com/community/Laptops-General-Read-Only/How-to-boot-UEFI-usb-drive-on-Dell-XPS-13-L322X/td-p/5143400

Wifi/WLAN funktioniert nicht

Problem: Der verbaut Broadcom-Chipsatz benötigt einen proprietären Treiber.

Lösung: https://askubuntu.com/a/590450/893038

Bluetooth funktioniert nicht

Problem: Es kann keine Verbindung zu Bluetooth-Headsets o.ä. aufgebaut werden.

Lösung: https://askubuntu.com/a/920803/893038

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.